Low Carb Alkohol – Trotz Alkohol abnehmen? So geht‘s!“

 

Abnehmen trotz Alkohol? Mit Low Carb Alkohol funktioniert das tatsächlich. Alles, was du dazu wissen musst, erfährst du in diesem umfassenden Artikel.

Eins vorweg: Natürlich ist Alkohol nicht dein bester Freund, wenn du dich mitten in der Abnehm-Phase befindest.

Doch komplett darauf verzichten?

Das ist unpraktisch oder nahezu realitätsfern: Denn egal ob beim Wiedersehen-Treffen alter Schulfreunde, der Hochzeit des Bruders oder einfach nur auf einer Party mit guten Freunden – manchmal möchte man auf Alkohol einfach nicht verzichten.

Doch das musst du auch gar nicht: Wenn du Alkohol richtig konsumierst, reduzierst du die schlechten Effekte auf ein Minimum und kannst so guten Gewissens in den Abend starten.

Low Carb Alkohol: So wirst du trotz Alkohol abnehmen!

Die 2 wichtigsten Faktoren für Alkoholkonsum ohne schlechtes Gewissen

Alkohol hat Kalorien – Geht’s auch ohne?

Alkoholische Getränke haben Kohlenhydrate – und die tun richtig weg!

Kann man während einer Low-Carb-Diät Alkohol trinken?

Alkohol-Sorten im Check: Welcher Alkohol eignet sich zum Abnehmen?

Die Kohlenhydrate im Bier: Wie viel Kohlenhydrate hat Bier?

Kohlenhydrate Wein: Rotwein, Weißwein, Schorle?

Kohlenhydrate Cocktails: Gibt es auch Low Carb Cocktails?

Spirituosen und Kohlenhydrate – Der optimale Alkohol?

Zusammenfassung: Die besten Low Carb Getränke zum Abnehmen!

10 effektive Methoden, mit denen du trotz Alkohol abnehmen wirst

Fazit

Die 2 wichtigsten Faktoren für Alkoholkonsum ohne schlechtes Gewissen

Betrachtet man Alkohol im Bezug zum Abnehmen, spielen für dich hauptsächlich 2 Sachen eine Rolle:

  1. Kalorien
  2. Kohlenhydrate

Weil diese beiden Faktoren hauptsächlich darüber entscheiden, wie sich Alkohol auf dein Abnehmen auswirkt… lass sie uns kurz etwas genauer angucken.

Alkohol hat Kalorien – Geht’s auch ohne?

Cocktailglas lowberry

Fangen wir bei den Kalorien an. Der Alkohol selbst schlägt mit verhältnismäßig hoher Kalorienanzahl auf deinen Körper: Mit 7 Kalorien pro Gramm.

Möchtest du abnehmen, musst du darauf achten, dass deine Gesamt-Kalorien des Tages nicht über der deinem Gesamt-Verbrauch liegen. Ganz einfache Rechnung.

Wenn du nicht aber nicht am Trink-Tag tothungern willst, wirst du wahrscheinlich mehr Kalorien zu dir nehmen, als du benötigst.

Das lässt sich kaum vermeiden, du kannst den Schaden aber auf ein Minimum reduzieren:

  • Trinke Alkohol, der so wenig wie möglich Kalorien hat
  • Trinke nicht jeden Tag Alkohol. Oder anders gesagt: Alles in Maßen, dann brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

Alkoholische Getränke haben Kohlenhydrate – und die tun richtig weg!

Alkohol-Sorten mit wenig Kohlenhydraten sind dein bester Freund beim ernährungsbewussten Trinken!

Warum?

Weil du bei deiner Getränkeauswahl die Kohlenhydrate im Griff hast.

Kohlenhydrate sind nur Extra-Kalorien, die zusätzlich noch gegen die Low-Carb Philosophie verstoßen. Sie schlagen mit 4 Kalorien pro Gramm zu – hochgerechnet auf einen Abend mit mehreren Süßgetränken oder Bier kann das stark ausarten.

Deswegen:

Wenn du Alkohol trinken willst und trotzdem abnehmen möchtest – dann entscheide dich immer für Low Carb Alkohol.

Welche Alkohol-Sorten besonders wenig – und welche besonders viele Kohlenhydrate haben –  erfährst du gleich.

Lass uns vorher noch einen kurzen Blick darauf werfen, wie Low Carb Alkohol zu der Low Carb Diät passt:

Kann man während einer Low-Carb-Diät Alkohol trinken?

Die kurze Antwort: Ja, Alkohol und Low Carb lassen sich miteinander vereinen. Natürlich mit Low Carb Alkohol.

Wenn du dich Low Carb ernährst, ziehst du die Vorteile aus dieser Ernährungs-Philosophie, indem du gewisse Körperprozesse „umgehst“. Der Vorteil für dich: Kalorien spielen zwar auf jeden Fall noch eine Rolle, allerdings sind sie weniger wichtig.

Viel wichtiger: Dass du zu Alkohol mit besonders wenig Kohlenhydraten greifst.

Alkohol-Sorten im Check: Welcher Alkohol eignet sich zum Abnehmen?

Kommen wir zu den spezifischen Alkohol-Sorten. Welche solltest du meiden, bei welchen kannst du ohne schlechtes Gewissens zugreifen?

Die Kohlenhydrate im Bier: Wie viel Kohlenhydrate hat Bier?

Lowtails Bier anstoßen

Bier hat in der Regel einen sehr hohen Gehalt an Kohlenhydraten. Das liegt daran, dass Stärke eine der Hauptbestandteile ist.

Natürlich gibt es zwischen den tausenden Biersorten einige Unterschiede.

Während Bockbier oder Starkbier echte Kalorienbomben sind, gibt es auch Bier mit wenig Kalorien. Beispielsweise kannst du durch Light Bier (oder auch „Diät Bier“) nahezu die Hälfte der Kalorien einsparen.

Kohlenhydratarmes oder gar -freies Bier wäre für die Meisten wohl ein absolutes Highlight – einem wahren Low Carb Bier sind wir allerdings noch nicht begegnet.

Abnehmen mit Bier ist also leider Wunschdenken. Zumindest kannst du dich durch die folgende Tabelle für die Biersorten entscheiden, die dir am wenigsten schaden.

BiersorteKohlenhydrate (g) / 100 mlKalorien (kcal) / 100 ml
Pils Leichtbier (3%)226
Bier dunkel2,837
Bier hell2,939
Guinness343
Hefeweizen338
Pils3,142
Export3,253
Alt3,551
Kölsch453
Stout4,246
Bockbier / Starkbier3,6-4,660-70
Malzbier10,854

Empfehlung: Bier sollte in deiner Ernährung bestenfalls nicht auftauchen, oder nur in Maßen.

Kohlenhydrate Wein: Rotwein, Weißwein, Schorle?

Lowtails Wein
 

Wie sieht es mit Wein aus?

Das gelegentliche Glas Wein am Abend hat noch niemanden vom Abnehmen abgehalten. Doch schon beim zweiten wird es kritisch, denn Wein hat grundsätzlich einen hohen Kalorien- und Kohlenhydrat-Gehalt.

Je nach Weinsorte sieht dies aber wiederum unterschiedlich aus, denn der Zuckergehalt aus den Trauben hängt von der Länge des Gärungsprozesses ab.

Eine einfache Faustregel: Je süßer der Wein schmeckt, desto mehr Zucker, bzw. Kohlenhydrate enthält er.

Nachfolgend kannst du dir noch einmal im Detail anschauen, welcher Wein, wie viele Kohlenhydrate enthält:

WeinsorteKohlenhydrate (g) / 100 mlKalorien (kcal) / 100 ml
Weißwein trocken0,172
Rotwein trocken2,468
Rotwein süß2,468
Rosé Wein2,488
Weißwein halbtrocken2,673
Apfelwein2,647
Sekt5,183
Apfelwein (süß)5,551
Weißwein lieblich5,998
Dessertweine10-22120-190

Empfehlung: Wenn’s Wein sein muss, dann lieber einen Trockenen. Denn der hat weniger Kohlenhydrate.

Kohlenhydrate Cocktails: Gibt es auch Low Carb Cocktails?

Lowjito Zucker
Lowjito Zucker

Cocktails sind die schlimmsten Kohlenhydrat Verbrecher auf dem Alkoholmarkt. Vollgepumpt mit Zucker übersteigen Sie jedes Limit für kohlenhydratarmes Trinken.

Es gibt aber Wege, mit denen du trotzdem gut schmeckende, zuckerreduzierte und sogar zuckerfreie Cocktails trinken kannst:

  1. Nimm SteviaErythritoder Xylitanstelle von Zucker.
  2. Arbeite mit starken Gewürzen wie z.B. Rosmarin, Basilikum, Chili, Zitronengras, Kardamom, etc. So fällt die fehlende Süße gar nicht auf!
  3. Probier mal unseren Lowjito! Der erste Low Carb Cocktail aus der Flasche, garantiert ohne Kohlenhydrate und Zucker.

Spirituosen und Kohlenhydrate– Der optimale Alkohol?

Mit Spirituosen sieht es im Alkohol Vergleich tatsächlich – gegen jede Intuition – ziemlich gut aus!

Um Kohlenhydrate in Whiskey oder Rum brauchst du dir 0 Gedanken zu machen. Denn hier sind wir bei den echten Low Carb Alkoholen angelangt. Folgende Spirituosen enthalten beispielsweise 0 Kohlenhydrate pro 100 ml:

  • Rum
  • Schnaps
  • Whiskey
  • Gin
  • Wodka
  • Tequila

Trotz des niedrigen Kohlenhydratgehalts in Spirituosen solltest du vorsichtig sein. Denn erstens haben sie durch den hohen Alkoholgehalt viele Kalorien, und zweitens werden Spirituosen häufig mit Softdrinks oder Fruchsäften gemischt.

„Low Carb“ sind Spirituosen also nur pur oder mit Wasser gemischt.

Außerdem solltest du dich fern halten von jeglichen Likören, – Sie enthalten nicht nur viele Kalorien, sondern auch jede Menge Kohlenhydrate.

Abschließend noch einmal eine Übersicht zum Kohlenhydratanteil der hochprozentigeren Alkohole:

SpirituoseKohlenhydrate (g) / 100 mlKalorien (kcal) / 100 ml
Klare Branntweine0185
Wodka0231
Gin0262
Rum0231
Obstler0242
Whisky0,1244
Cognac2237
Liköre10-32,6250-300
Brandy32,6305

Alkoholische Getränke und deren gehalt an Kohlenhydraten

Empfehlung: Spirituosen sind zwar kalorienreich, enthalten dafür aber extrem wenig Kohlenhydrate. Und weil man von ihnen sowieso nicht so viel trinkt, sind Spirituosen perfekt für Low Carb.

Zusammenfassung: Die besten Low Carb Getränke zum Abnehmen!

Alkohol tritt in so vielen verschiedenen Kombinationen und Flaschen auf, dass du auch bei einer Low Carb Ernährung genug Alternativen hast.

Meiden oder vermindern solltest du den Konsum von Bier, Wein, Sekt, Cocktails und Likören. Bessere Alternativen sind hier Spirituosen oder Low Carb Varianten, beispielsweise unsere Low Carb Cocktails Lowjito  oder Lowberry.

10 effektive Methoden, mit denen du trotz Alkohol abnehmen wirst

Wie eingangs schon erwähnt: Alkoholkonsum ist nie wirklich „gut“ für deinen Körper. Es gibt auch keine Alkohol-Diät, durch die man besonders schnell abnimmt.

Vielmehr geht es darum, Abnehmen und das soziale Miteinander zu vereinen. Low Carb Alkohol ist der erste Schritt… aber es geht noch mehr!

Mit den folgenden Tipps kannst du Alkohol noch geschmeidiger in dein Leben integrieren und die negativen Effekte auf ein Minimum reduzieren.

1. Eine Stunde Bewegung am Folgetag

Irgendwie müssen die überschüssigen Kalorien des Vortags ja wieder weg. Mit Bewegung am nächsten Tag erreichst du aber noch mehr: Du linderst deinen Kater und wirst schneller wieder aktiv.

2. Viel Wasser nebenbei trinken

Alkohol ist letztlich Gift für den Körper. Wenn du aber währenddessen viel Wasser trinkst, reduzierst du die negativen Effekte des Alkohols dramatisch und bleibst währenddessen hydriert – und bist am Folgetag schneller wieder fit.

 

3. Weniger Kalorien am selben Tag

Alkohol ist mit etwa 7 Kalorien pro Gramm sehr kalorienreich. Reduzierst du deine sonstige Kalorienzufuhr um die Zeit des Alkoholkonsums, übersteigst du dein Kalorienbedarf nicht so stark.

 

4. Low Carb Alkohol

Mit Low Carb Alkohol sparst du nicht nur jede Menge Kalorien, du kannst damit auch Alkohol trinken bei einer Low Carb Ernährung.

 

5. Nicht mehr als 1x die Woche Alkohol 

Auch wenn du mit den Tipps aus diesem Artikel die Schäden von Alkohol minimieren kannst: Alkohol ist und bleibt kein Freund des Abnehmens. Während einer Abnehmphase kannst du zwar Alkohol trinken, allerdings solltest du dies bestmöglich nur 1x pro Woche tun.

6. Alkohol mit Wasser mischen

Den meisten geht es weniger darum, besonders betrunken zu sein. Sondern vielmehr darum, mittrinken zu können. Wenn du dein alkoholisches Getränk mit Wasser verdünnst, sparst du Kalorien, bleibst durchweg hydriert und musst nicht irgendwann „Stop“ sagen.

 

7. Kater vermeiden

Betrachtet man die Auswirkungen von Alkohol ganzheitlich, geht es nicht nur um Kalorien oder Kohlenhydrate. Es geht darum, wie gut du Alkohol in dein Leben integrieren kannst. Anders gesagt: Besiege den Kater, um beim Folgetag wieder aktiv und sportlich auf der Höhe zu sein.

 

8. Am selben Tag trainieren

 Mit Sport kämpfst du gegen den kommenden Kalorienüberschuss durch den Alkohol präventiv an. So reduzierst du den Kalorienüberschuss und kannst möglicherweise sogar im Defizit bleiben.

 

9. Light-Getränke

Light-Getränke haben meist weniger Zucker und natürlich weniger Kalorien. Theoretisch lässt sich jedes Getränk durch Wasser zum Light-Getränk verwandeln.

 

10. Viel schlafen

Wenn du viel schläfst, kann sich dein Körper besser von dem Alkohol erholen und du bist schneller wieder fit.

 

Fazit

Mit Alkohol abnehmen? Das geht tatsächlich

Zwar ist Alkohol nicht förderlich und du solltest diesen nur in Maßen zu dir nehmen – aber du musst ihn nicht komplett aus deinem Leben verbannen.

Mit den Tipps aus diesem Artikel kannst du ohne schlechtes Gewissen Alkohol trinken, denn jetzt weißt du, wie du die Folgen von Alkohol auf ein Minimum reduzierst.

Der beste Weg ist wie immer der einfachste: Trinke Alkohol mit wenigen Kalorien und Kohlenhydraten. Low Carb Alkohol ist die Lösung, mit der du trotz Alkohol abnehmen kannst.

Genau deswegen haben wir den Lowtails entwickelt – Wohlschmeckende Cocktails aus der Flasche mit unglaublichen 0 Kohlenhydraten, um Abnehmen und Alkohol zu verbinden.

Dir hat der Artikel gefallen? Mit einem gefühlvollen Klick auf unten stehende Social Media Buttons kannst du ihn mit deinen Freunden teilen.