Aus HalQs wird Lowtails. Warum dieser Schritt einfach nötig war.

  • Beitrags-Kategorie:Uncategorized

Aus HalQs wird Lowtails.  warum dieser Schritt einfach nötig war.

Im August 2018 wurde Sie gegründet, die erste Marke die einen Spagat zwischen Alkohol und Figurbewusstsein schaffen sollte. Lange habe ich überlegt welcher Name für diese tolle Marke geeignet wäre.

Noch immer besitze ich das Notizheft in dem ich etliche Namen aufgeschrieben habe. Wochenlang beschäftigte ich mich damit einen passenden Namen zu finden.

Locab, Loqa, Lowlife und und und……

Nach hunderten von Ideen kam ich dann auf den Namen HalQ’s.

HalQs wird zu Lowtails
HalQs wird zu Lowtails

Ich habe mich mit anderen Menschen über diese Idee unterhalten, die meisten empfanden ihn als unpassend. Grund war unter anderem der, dass er sehr maskulin klingt und damit nur wenig das weibliche Klientel ansprechen wird.

Allerding fand ich selbst den Namen cool. Was die Wenigsten wissen: Es soll eine Abkürzung für „higer alc., lower carbs“ darstellen, mit der kleinen Besonderheit, dass das C mit einem Q ausgetauscht wurde (Dies hatte mehrere Gründe).

Darüber hinaus könnte man beim Aussprechen auch an das große, grüne & muskulöse Monster Hulk denken. Auch das empfand ich als passend, immerhin soll die Zielgruppe ja vorwiegend Sportler betreffen die dusselig im Kopf werden wollen *lach*.

Gesagt getan, HalQs ist angemeldet. Jetzt kam der ernste Teil – das Produkt muss sich durchsetzen. Abnehmer aber vor Allem auch Fans finden.

Auch wenn der Start mit HalQs durchaus gelungen ist und der Name nur zweitrangig zu sein scheint – zwei Jahre später bin ich tatsächlich gar nicht mehr so glücklich mit der Entscheidung.

Weder mit dem Namen, noch mit dem Design des Logos. Es war einfach nicht durchdacht genug. Bezogen auf den Namen möchte ich ein paar Stichpunkte wiedergeben die zu Problemen führen:

  • Mehr als die Hälfte sprechen den Namen falsch aus (-> Halkjus)
  • Der Name blieb nicht in den Köpfen. Kaum einer sagt HalQs, sondern nur Lowjito.
  • Der Begriff alleine ist nichtsaussagend. Stell dir vor, du gehst in einen Markt und fragst :“Haben Sie hier HalQs?“. Es geht zum einen schwer über die Lippen und zum anderen wird der Gegenüber höchstwahrscheinlich keine Ahnung haben, ob du gerade von Getränken oder Backsteinen sprichst.

Kurz: Der Name eignet sich in vielerlei Hinsicht nicht. Und als wäre das noch nicht genug, haben wir ein ähnliches Problem mit dem Layout der Flasche. Das Design ist cool und es gefällt mir selbst gestaltungstechnisch sehr gut. Allerdings ist es relativ nichts aussagend. Was für mich im Logo einfließen sollte war ein Gefäß in welchem man ein alkoholisches Getränk verzehrt (hier: Martiniglas/ Kelch), und zum anderen zwei gründe Blätter die den gesundheitlich vorteilhaften Effekt darstellen sollten. Jedoch erkannte dies im Prinzip niemand. Wenn man es anschaut, weiß man nicht worum es geht. Viele haben nicht mal erkannt das es sich um zwei Blätter handelt.

Natürlich ist das nicht zwingend erforderlich. Auch beim Elch von Jägermeister weiß man erstmal nicht worum es geht, dennoch vereinfacht es die Sache ungemein wenn der Kunde der dem Produkt gegenüber steht auf Anhieb versteht, worum es geht. Schließlich werden wir jeden Tag mehr mit Werbung bombadiert, und unsere Aufmerksamkeitsspanne wird immer kürzer.

Es ging also vor Allem um eins: Steigerung der Selbsterklärbarkeit.

Lowtails_Logo
Lowtails_Logo

Durch die Anpassung des Designs steht der Kernpunkt unseres Produktes viel deutlicher im Fokus. Das ‚LOW‘ wird zum Eyecatcher und

wiedererkennungswert, denn es wird von nun an bei allen hinzukommenden Getränken in gleicher Schreibweise vorhanden bleiben. Mit dem Begriff „Low“ kann nahezu jeder etwas anfangen.

Und weil all unsere Getränke eine Abwandlung von Cocktails sind, kam dann im Juli 2020 die Idee zum Begriff Lowtails, eben abgeleitet aufgrund von Lowcarb Cocktails, also nach dem gleichen Prinzip wie zuvor schon der Lowjito bzw. Lowcarb-Mojito.

Lowtails als Begriff ist in jedem Fall einfacher auszusprechen, femininer, und lässt bereits erahnen worum es sich bei den Produkten handelt.

Gepaart mit dem neuen Design denke ich eine Marke geschaffen zu haben, die groß werden kann, trotz einiger anfänglichen Geburtsfehler.

 

Lowtails als die neue Marke für kalorienreduzierte Cocktails durch Verzicht auf Zucker und Kohlenhydrate – gemacht mit viel Liebe <3

Folge uns auf Instagram